Skip to product information
1 of 2

AlgenART

Urformen der Sexualität

Urformen der Sexualität

Regular price €24,80 EUR
Regular price Sale price €24,80 EUR
Sale Sold out
Tax included.

Urformen der Sexualität: Wie Nathanael Pringsheim den Algen die Unschuld nahm
260 Seiten, 160 überwiegend farbige Fotografien, Originalzeichnungen und Schemata, Pb.,
24,80 Euro
ISBN 978-3-86225-142-1

Sex unter dem Mikroskop. Was Nathanael Pringsheim (1823-1894) da erblickte, hatte vor ihm noch nie jemand gesehen. Direkt vor seinen Augen fand der Befruchtungsakt einer Alge statt. In diesem Moment war der Naturwissenschaftler der erste Mensch auf der Welt, der einen Fortpflanzungsakt unter dem Mikroskop beobachtete. Nicht allein das war Mitte des 19. Jahrhunderts eine Sensation. Dass sich eine vermeintlich niedere Lebensform wie eine winzige Alge sexuell vermehrt, verblüffte die wissenschaftliche Welt und machte den jungen Forscher schlagartig weltbekannt.

Dieses Buch

  • gewährt am Beispiel des Lebens von Nathanael Pringsheim spannende Einblicke in die Entwicklung der Biologie hin zu einer modernen Naturwissenschaft,
  • dokumentiert erstmals das Schicksal und die wissenschaftlichen Errungenschaften der im Dritten Reich verfolgten Pringsheim-Familie,
  • schildert den steinigen Weg zur ersten meeresbiologischen Forschungsstation auf Helgoland,
  • präsentiert eindrucksvolle Kunstformen der Mikroskopie aus der Hand eines Meisters der wissenschaftlichen Zeichnung
  • und lenkt nicht zuletzt den Blick auf die Algenforschung, der sich Pringsheim verschrieben hatte und die heute aktueller ist denn je.

ANDREAS DEUTSCH ist Theoretischer Biologe, außerplanmäßiger Professor an der Technischen Universität Dresden und entfernter Verwandter von Nathanael Pringsheim.


View full details